Regeln

  • Sie müssen von Ihrer Webseite keinen sogenannten Backlink auf uns setzen. Setzen Sie allerdings einen Backlink zu uns, dann dürfen Sie je Artikel 2 Links (statt einem) zu Ihren Seiten setzen. Verwenden Sie bitte folgende Zeile als Backlink zu uns: “ Weitere Fachpublikationen und <a href=„http://artikel-partner.de/“ title=“Artikel-Partner“><strong>Artikel</strong></a> von uns können Sie im Artikelverzeichnis Artikel-Partner lesen. „. Natürlich ohne „. Senden Sie uns bitte BEVOR Sie den Artikel bei uns einstellen eine Mail an backlink@artikel-partner.de mit der Link-URL und dem Titel Ihres Artikels.
  • Sogenannte Affiliate-Links sind verboten. Links sind dazu da, um auf Seiten zu gelangen, die weitere Informationen zu einem Thema haben.
  • Sie dürfen in einem Artikel bis zu 1 Link (mit Backlink 2) auf eine Webseite Ihrer Wahl setzen.
  • Jeder von Ihnen verfasste Artikel muss einmalig sein und bleiben. Das heißt: Er darf nicht schon einmal im Internet vorkommen, weder jetzt noch in Zukunft.
  • Jeder Artikel sollte eine gewisse Qualität haben. Dies beinhaltet neben dem Inhalt auch die Rechtschreibung! Eine Mindestlänge gibt es nicht, auch keine Maximallänge. Aber es sollte ein in sich logisch abgeschlossener Text zu einem Thema sein. Es hat sich eine Textlänge von mindestens 250 Wörtern als sinnvoll erwiesen. Vernünftige Texte, die dem Leser einen Mehrwert bieten (Keine reinen Werbetexte) werden aber auch weiterhin bei weniger Wörtern freigeschaltet.
  • Bitte wählen Sie die richtige Kategorie/Kategorien aus.
  • Obszöne, gewaltverherrlichende, sexistische, pornografische, rassenfeindliche sowie sonst irgendwie gegen deutsches Recht verstoßende Texte sind nicht erlaubt.
  • Artikel-Partner ist eine Artikel-Seite und keine Pressetext-Seite und auch keine Seite, auf der Artikel beworben werden. Aufschlussreiche Informationen über einen Artikel sind jedoch selbstverständlich möglich.
  • Der Autor/die Autorin erklärt mit der Übergabe des Textes an uns das er/sie der alleinige Urheber ist und sämtliche Rechte an dem Text hat.
  • Die Rechte an dem Text gehen auf uns über.

Jeder Artikel wird von uns einzeln überprüft – erfüllt er oben genannte Richtlinien nicht, behalten wir uns vor, ihn entweder nicht zu veröffentlichen oder bei z.B. zu vielen Links entsprechende Veränderungen vorzunehmen. Die Einzigartigkeit eines Artikel wird von uns auch nach Veröffentlichung immer wieder überprüft. Wird er dann auf anderen Webseiten gefunden, hat dies die sofortige Löschung zur Folge!

Wir bemühen uns, jeden Artikel innerhalb von 2-3 Werktagen zu veröffentlichen, bitten jedoch um Nachsicht, wenn es auch mal wenige Tage länger dauern sollte.

Über die Veröffentlichung eines Artikels werden Sie nicht gesondert informiert!

Ihre E-Mail-Adresse, die zur Anmeldung zwingend notwendig ist, muss eine dauerhafte E-Mail-Adresse sein! Sollten wir Sie kontaktieren müssen (z.B. weil Ihr Artikel auf einer anderen Webseite aufgetaucht ist) und die E-Mail kann nicht zugestellt werden, müssen wir Ihren Artikel löschen! Wir werden Ihre E-Mail-Adresse niemals an Dritte weitergeben und auch nicht für eigene Werbezwecke verwenden. Ihre E-Mail-Adresse wird nur zur Kontaktaufnahme in wichtigen Fällen die Ihre Artikel oder unsere Seite artikel-partner.de betreffen verwendet. Werbe-EMails werden Sie von uns nie erhalten! Und wir packen auch keine Werbung in unsere normalen Mails!

Jeder Autor kann sich selbst registrieren und seine Beiträge einstellen. Die Freischaltung der Artikel erfolgt zeitnah durch den Admin.

Kommentare und Links

Werbung auf artikel-partner.de wird von Google Adwords bereitgestellt oder kostenpflichtig gebucht. Wer Artikel oder Kommentare auf artikel-partner.de schreibt, nimmt dadurch KEINE Werbeleistung in Anspruch sondern gibt Informationen oder seine Meinung wieder.

Bei Veröffentlichung eines Artikels kann man Links, wie oben beschrieben, einbinden. Bei der Veröffentlichung eines Kommentars kann man im URL-Feld eine Link-Adresse angeben. Sofern ein Artikel, ein Kommentar oder ein Link freigegeben wird, geschieht dies ausschließlich im Ermessen des Seitenbetreibers.

Der Inhalt von Artikeln, der Kommentare sowie die Links, werden dem Betreiber kostenfrei zur Verfügung gestellt. Damit überträgt der Verfasser dem Betreiber dieser Webseite das uneingeschränkte Nutzungs- und Verwertungsrecht auf der Website artikel-partner.de. Mit dem Absenden eines Artikel, eines Kommentares oder eines Links hat der Verfasser keinen Einfluss mehr auf seinen Inhalt und kein Recht, diesen nachträglich selbst zu bearbeiten oder gar zu löschen.

Optionale und kostenpflichtige Leistungen

Wer einen Kommentar entfernen oder einen Link löschen lassen will, muss eine eMail mit folgenden Informationen an info@artikel-partner.de schicken:

  1. eMail-Adresse zu der der Link / der Kommentar gehört
  2. URL der Seite auf der der Kommentar / der Link ist
  3. Anschrift inklusive Telefon-Nummer und eMail-Adresse von denjenigen, an den die Rechnung geht

Die Kosten für die Entfernung eines Links oder eines Kommentars betragen 25,- € netto, d.h. plus der jeweils in der Bundesrepublik Deutschland gültigen Mehrwertsteuer. ÄNDERUNGEN VON LINKS sind ausdrücklich nicht möglich, hier muss auf die Möglichkeit des Löschung zurückgegriffen werden. Jede Entfernung kostet für sich, das heißt sollen 3 Kommentare/Links entfernt werden so sind die Gebühren 3mal fällig. Es wird eine Rechnung an die in Punkt 3 angegebene Person gesandt, nach Eingang des Rechnungsbetrages wird der entsprechende Kommentar /Link innerhalb von 14 Tagen endgültig gelöscht. Eine spätere Wiederherstellung ist nicht möglich. Artikel können grundsätzlich nicht gelöscht werden. Selbstverständlich kann man jederzeit wieder einen Artikel und/oder einen Kommentar inkl. Link einreichen. Die Regeln dafür sind schon genannt.

Meldung an eine Suchmaschine

Selbstverständlich steht es jedermann frei seine eigenen Links auf artikel-partner.de an Google, Bing etc. zu melden und/oder entwerten zu lassen. Welchen Gefallen man sich und seiner Webseite mit so einer Aktion tut ist eine Frage die jeder für sich selbst beantworten muss. Über die negativen Auswirkungen kann man mehr als genug in besseren SEO-Blogs lesen.

eMails mit Drohungen wie „löschen oder ich melde es Google“ werden ohne Kommentar gelöscht.

Kleine Information am Rande

Egal ob Panda oder Pinguin oder die Umstellung des Suchalgorythmuses von Google zum 15jährigen – artikel-partner.de hat danach jeweils in den organischen Suchergebnissen zulegen können.