Tattoo-Kunst von früher bis heute

| 31. Januar 2016 | Kommentare (0)

Die zahlreichen Tattoo-Künstler in Deutschland, Europa und weltweit orientieren sich stets an den Wünschen ihrer Kunden. Gleichzeitig möchten sie ihre Fingerfertigkeit und Kreativität beweisen. Bei den kleinen Motiven haben sie nur wenig Spielraum, doch viele Tattoo-Fans lassen ihnen etwas mehr Freiheit. So entwickeln Tätowierer ihre Ideen gerne gemeinsam mit den Kunden und bringen die Entwürfe anschließend direkt auf die Haut. Freiwillige bzw. Models stellen sich für diese Körperkunst gerne zur Verfügung. So erhalten sie eine starke persönliche Ausstrahlung, wenn sie ihre großzügig verzierten Arme oder andere Körperteile enthüllen. Oft tragen auch die Tätowierer selbst faszinierende Tattoos, die von den befreundeten Kollegen angefertigt wurden.

Unabhängig vom Geschmack und von der Art der Tätowierung kommt es beim Tätowieren nicht nur auf die künstlerische Kreativität an, sondern auch auf den geeigneten Tattoobedarf. Mit den spitzen Nadeln, den ausgewählten Farben und einer guten Tätowiermaschine lassen sich unverwechselbare Tattoos anfertigen.
Früher waren es hauptsächlich Matrosen, die mit ihrem Tattoos ein wenig gefährlich und sehr erfahren wirkten. Später entschieden sich vorwiegend Personen aus einem gewissen Milieu für die auffällige Körperkunst. An den Armen oder im Nacken waren die Ausläufer der Tätowierungen zu sehen, die auf Risikobereitschaft und eine etwas düstere Vergangenheit hinwiesen. Inzwischen erhalten die Tattoo-Künstler sehr viel mehr Anerkennung, außerdem fühlen sich die Tätowierten selbst überall akzeptiert. Unter anderem haben bekannte Künstler wie Ed Hardy dafür gesorgt, dass Tattoos gesellschaftsfähig geworden sind. Diese Image-Verbesserung im Laufe der Jahrzehnte ist ausschlaggebend für das momentane Interesse und die Hochkultur der Tätowierungen. Prominente zeigen selbstbewusst ihre tätowierten Schultern oder stimmen ihre Kleidung auf die Tattoos ab. Ob es sich um Frauen oder Männer handelt, um junge oder ältere Leute, die Vielfalt der Motive macht fast alles möglich. In einem komplett ausgestatteten Tattoo-Studio bietet der erfahrene Tätowierer eine perfekte Ausarbeitung des gewünschten Bildes auf der Haut, bei gleichzeitiger Berücksichtigung der geltenden hygienischen Standards.


Tags: , ,

Category: Mode & Society

Über Bubbles: Autor Profil ansehen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar




Wenn Sie ein Userbild bei Ihrem Kommentar haben wollen, dann holen Sie sich einen Gravatar.