Sauberkeit und Ordnung als größte Streitpunkte in einer Beziehung

| 7. November 2015 | Kommentare (0)

Wenn man an eine Beziehung denkt, können einem tausende Gründe einfallen, wieso man sich streiten könnte. Laut Befragungen nennen die meisten Menschen das Thema der Ordnung und Sauberkeit allerdings bereits ganz oben auf der Liste.

Das kommt daher, dass in diesem Punkt die Erziehung sehr unterschiedlich ausgefallen sein kann. Manch einer musste schon im Kindergarten selbst sein Zimmer aufräumen während andere noch als Studenten auch Mamas Hilfe vertrauen konnten. Auch wie es bei den Eltern zu Hause in Bezug auf Ordnung aussieht, spielt eine entscheidende Rolle. Wer es von klein auf gewohnt ist, dass alle Bücher in Reih und Glied stehen, wird wohl kaum wollen, dass diese in der eigenen Wohnung einfach auf dem Boden verstreut herum liegen.

Absprachen und feste Regeln können helfen um das Zusammenleben in einer Beziehung im Hinblick auf die Sauberkeit zu erleichtern. So kann jeder feste Dienste bekommen, die er dann immer ausführen muss. Dazu gehört neben dem Abspülen auch das Wegbringen des Abfalls. Ferner müssen verschiedene Geräte im Haushalt vorhanden sein. Diese tragen dazu bei, die Ordnung und Sauberkeit zu erhalten. Auch wenn gerade viele junge Studenten das denken, reicht ein Staubsauger allein bei weitem nicht aus. Auch ein Wischer sollte unbedingt vorhanden sein.

Wer über einen Ofen verfügt, muss zwangsläufig außerdem damit rechnen, dass dieser für ungewünschten Schmutz sorgt. Mit einem Aschesauger, wie von http://www.aschesaugertest.com ist dies problemlos möglich. Das bedeutet allerdings nicht, dass man sich während des Feuermachens keine Mühe geben sollte auf die Entstehung von Schmutz möglichst zu verzichten.


Tags: , , , , , , ,

Category: Wellness & Gesundheit

Über Nubuk: Autor Profil ansehen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar




Wenn Sie ein Userbild bei Ihrem Kommentar haben wollen, dann holen Sie sich einen Gravatar.