Seidenkrawatte, Fliege oder Ascot? Welches Accessoire für deinen Stil?

| 30. Oktober 2014 | Kommentare (0)

Seidenkrawatten sind ein tolles Accessoire für einen eleganten Look. Manchmal soll es aber auch einfach mal etwas anderes sein, mit einem Hauch von und Originalität und Individualität. Kein Problem: Für Männer gibt es mehr Accessoires als die meisten denken. Findet heraus welches am besten zu eurem Stil und Outfit passt.

Die klassische Seidenkrawatte: Erhältlich in vielen Farben und Mustern, wird sie doch trotzdem immer der Klassiker unter den Herren Accessoires bleiben und passt deshalb am besten wenn euer Outfit elegant und klassisch sein soll, etwa im Berufsleben oder zu besonderen Anlässen. Wenn es besonders schick sein soll, greift zum Einstecktuch in der Farbe der Krawatte oder des Hemdes.

-Die Ascot-Krawatte: Auch Plastron genannt, wird von vielen als altmodisch abgetan, stimmt aber nicht! Plastrons sind nämlich super vielseitig: In einer dezenten klassischen Farbe, mit Einstecktuch zum Anzug für einen eleganten Look, der auffällt oder in bunten Farben mit Muster zu Stoffhosen und Jacket (gerne auch in außergewöhnlichen Farben) für ein extravagantes Casual-Outift!

-Die Herrenfliege: In schwarz zum Smoking kennt sie jeder, aber das ist nicht die Fliege die wir meinen! Perfekt für einen ausgefallenen Casual-Look sind bunte Fliegen mit Muster und dazu passende Hosenträger. Das ganze könnt ihr nach Lust und Laune zu den verschiedensten Outfits kombinieren! Probiert es aus!


Tags:

Category: Mode & Society

Über Zenzero: Autor Profil ansehen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar




Wenn Sie ein Userbild bei Ihrem Kommentar haben wollen, dann holen Sie sich einen Gravatar.