Der Pool im Wandel der Zeit

| 13. September 2014 | Kommentare (0)

Es gab einmal Zeiten, da haben sich die Kinder damit gebrüstet, dass sie Zuhause einen Swimmingpool hätten. Damit haben sie natürlich die volle Aufmerksamkeit auf ihrer Seite. Das andere Kinder in diesem Fall neidisch geworden sind ist allen klar. Mussten sie doch in das öffentliche Schwimmbad gehen und auch noch Eintritt bezahlen damit man sich mit den Freuden treffen konnte. Jedoch bestand für die anderen die Gefahr, dass sie zu Außenseiter wurden, denn soviel Freunde wie im Schwimmbad konnte man hier nicht haben. Heute hat sich alles gewendet, ein Swimmingpool ist keine Besondertheit mehr und die Kinder und Jugendlichen interessieren sich mehr für die Technik dieser Welt.

Trotzdem ist der Pool immer noch eine beliebte Zusatzausstattung eines Eigenheims. Informationen, zum Beispiel für einen nachträglichen Einbau, finden Sie hier im Internet. Je nach Größe des Grundstückes sollte man die Abmaße wählen, damit zum Beispiel der Garten nicht erdrückt wird. Praktisch wäre es in diesem Fall, wen man gleichzeitig die Architektur des Gartens ändern möchte. So kann man alles wieder harmonisch zusammen fügen. Etwas anders sieht es aus, wenn man den Pool zusammen mit der Terrasse anlegen möchte. So kann man eine hervorragende wohl fühl Oase schaffen. Dies hilft natürlich auch jeden Sommertag richtig zu genießen und wieder Energie für die nächsten Tage zu sammeln. Ein Swimmingpool kann daher für viele Augenblicke genutzt werden. Auch für Feiern, die man im Sommer noch im Freien feiert, liefert er das richtige Ambiente. Auch am Wochenende, bei schönem Wetter lädt er nach dem Frühstück oder für Frühaufsteher schon vor dem Frühstück zum Schwimmen ein. Man könnte fast sagen, was früher ein gewisser Luxus war, ist heute bei dem reichhaltigen Angebot, nichts Besonderes mehr. So ändern sich die Zeiten und auch das Urlaubsverhalten, lieber zu Hause am Pool und dafür zweimal oder dreimal im Jahr ein Kurzurlaub.


Tags: , ,

Category: Haus & Garten

Über Bubbles: Autor Profil ansehen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar




Wenn Sie ein Userbild bei Ihrem Kommentar haben wollen, dann holen Sie sich einen Gravatar.