Gute Planung ist der halbe Umzug

| 12. Juli 2014 | Kommentare (0)

Ein Umzug ist für viele Menschen gleichzusetzen mit Stress. Doch Umzugsstress lässt sich mit einer rechtzeitigen und durchdachten Planung weitgehend vermeiden, sodass sich auch am Umzugstag der eine oder andere Moment zum Durchatmen findet.

Frühzeitige Planung ist ein Muss für jeden UmzugGerade ein Umzug benötigt einiges an Planung. Egal ob ein Umzug innerhalb des Wohnortes oder ein Umzug ins Ausland, jeder Umzug erfordert eine rechtzeitige Planung. So gilt es frühzeitig den genauen Umzugstermin festzulegen und einen Zeitplan zu erstellen. Es ist anzuraten professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen und eine Umzugsunternehmen zu beauftragen. Je nach Wunsch kann ein reiner Transport von Möbeln und Umzugskartons beauftragt werden oder auch ein Komplettpaket, dass selbst Ausräum- und Verpackungsarbeiten beinhaltet. Doch auch wer den kompletten Umzug in die Hände von professionellen Umzugshelfern legt, sollte alle Details im Blick behalten und sich bereits im Vorfeld Gedanken machen, welche Güter wirklich mit umziehen sollen. Entsprechend sollte ein bis zwei Monate vor dem Umzugstermin nicht nur das entsprechende Umzugsunternehmen gebucht werden, sondern auch mit dem Entrümpeln begonnen werden. Dieser Zeitpunkt ist zudem ideal um bereits im Vorfeld die Adressänderung bei Versicherungen, Finanzamt, Kindergeldstelle und Co bekannt zu geben. Auch kann bereits ein Post Nachsendeauftrag gestellt werden und eine Liste des Umzugsgutes erstellt werden, die direkt an das beauftragte Umzugsunternehmen weitergeleitet werden kann.Kurz vor dem Umzug noch einmal durchatmen

Wer rechtzeitig mit der Planung beginnt, sollte sich einige Tage vor dem Umzug noch einmal Zeit nehmen um durchzuatmen. Im Endspurt sollte es dann nur noch um Kleinigkeiten gehen, so sollten Lebensmittel aufgebraucht werden, der Kühl- und Gefrierschrank abgetaut werden, Kisten gepackt werden und ein Umzugskoffer mit dem persönlichen Bedarf für die Umzugstage gepackt werden. Hierbei ist es wichtig nicht nur an Wechselwäsche zu denken, sondern auch Medikamente und Pflegeartikel in den Koffer zu packen, sodass diese auch am Umzugstag griffbereit sind. Am Umzugstag übernehmen dann die Profis wie Das Unternehmen Rhenania, es zählt zu den erfahrensten Möbelspeditionen München, wenn es um Umzüge von oder nach München geht. Rhenania gehört zu den wenigen Möbelspeditionen in München die auch im Bereich Auslandsumzüge erfahren ist und als Familienunternehmen durch Professionalität und Kundenfreundlichkeit punktet.


Tags:

Category: Kinder & Familie

Über Kobold: Autor Profil ansehen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar




Wenn Sie ein Userbild bei Ihrem Kommentar haben wollen, dann holen Sie sich einen Gravatar.