Geschichte der Corsage

| 12. Juli 2014 | Kommentare (0)

Der ewige Reiz verführerischer Wäsche
Einige modische Schönheitsideale bleiben uns über die Jahrhunderte hinweg erhalten. Ein Beispiel hierfür ist die Corsage. Bereits seit 4000 Jahren wird geschnürt. Wer jedoch annimmt, dass ausschließlich Frauen Corsagen trugen, der irrt. Seit der Antike schnürten sich die Männer. Sei es um Körperfülle zu kaschieren oder um sich im Krieg mit einem Metallkorsett zu schützen.
Was ab der ersten Hälfte des 16. Jahrhunderts bildhaft dokumentiert und somit nachgewiesen werden konnte, galt damals wie heute der reizvollen Unterstreichung der Weiblichkeit. Natürlich war zu dieser Zeit der Begriff der Reizwäsche noch nicht geprägt, denn diese exklusiven und aufwendig gewebten, mit Fischbeinstäbchen versteiften Korsetts, waren ausschließlich wohlhabenden Damen vorbehalten. Das Idealbild eines mit Corsagen fest geschnürten weiblichen Körpers lag ab dem 17. Jahrhundert bei enggezurrten Taillen und mehr Aussparungen für den Busen, der damit mehr Platz und somit mehr Präsenz erhielten. Im Übrigen schnürten die Damen in verschiedenen Ländern ganz unterschiedlich: So wurden Corsagen beispielsweise in England weniger eng gezogen als beispielsweise in Frankreich, dafür mochten die englischen Ladies die Schnürung vorne und hinten.
Ein weiteres Jahrhundert später, im sogenannten Zeitalter des Rokoko, wurden die Ausschnitte tiefer, pralle weibliche Formen wurden noch stärker betont und weitere 100 Jahre später hielt die Corsage Einzug auch im Volk. Einfacher gearbeitet zwar und ohne die Verwendung von Fischbein, dafür mit Metallösen, edlen Stoffen und Bändern, gehört die Corsage bis heute zur ausdrucksstärksten und erotischsten Form der Reizwäsche.
Lange schon sind die Zeiten von „Unterhosen“ und „Büstenhaltern“ vorbei und ein neues Selbstbewusstsein im Tragen von schöne Wäsche, verspielt, mit Spitze verziert und aus edlen Materialien, ist gewachsen. Sinnliche, reizvolle Dessous runden ein verführerisches Outfit erst ab. Auf dem Shoppingportal von www.sheloox.de erwartet Sie eine reichhaltige Auswahl ausgefallener und verführerischer Corsagen und traumhafte Dessous. Der Onlineshop ist spezialisiert auf trendige, sexy Mode für Damen und Herren. Auf hwww.sheloox.de finden Sie das passende verführerische Outfit für Ihren speziellen Moment.


Tags:

Category: Shopping

Über Minefel: Autor Profil ansehen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar




Wenn Sie ein Userbild bei Ihrem Kommentar haben wollen, dann holen Sie sich einen Gravatar.