Vergleichen und Versichern

| 1. Juni 2014 | Kommentare (0)

Haben Sie eigentlich schon einmal recherchiert, wenn es um Versicherungstarife geht? Wenn ja, dann wissen Sie ja Bescheid und sind wahrscheinlich bestens informiert. Wenn das aber nicht der Fall ist, dann sollten Sie das doch mal machen, denn hier werden Sie feststellen, dass man enorm viel sparen kann, wenn man es denn will. Gerade das Thema Versicherungen löst ja bei einigen Menschen nicht unbedingt Glücksgefühle aus, denn wenn es um das Einzahlen geht, ist alles relativ einfach, aber was das Auszahlen von Leistungen betrifft, da kann es schon mal schwieriger werden, wenn z. B. ein Versicherungsfall eintritt und dieser dann nicht ganz so abgewickelt wird, wie man sich das erhofft oder erwartet hat. Aber auch was zu zahlende Beiträge angeht, so gibt es da hin und wieder teils erhebliche Unterschiede. Das bedeutet somit, man sollte erst vergleichen und sich daraufhin versichern. Genau ist es auch bei einem Risikolebensversicherung Vergleich, denn auch hier gibt es viele gute Gründe, sich einen kostenlosen Vergleich vor Augen zu halten, um dann genau abschätzen zu können, welche Punkte hier sehr wichtig sind und auch, welche Versicherungsleistungen dann auch im eintretenden Fall gezahlt werden. In diesem Bereich ist es wohl weniger für sich selbst, als für die Hinterbliebenen von enormer Wichtigkeit, dass alles schon vorab geleistet und geregelt ist.

Aber interessant ist, dass ein Vergleich ganz einfach von zu Hause aus, also am eigenen Computer oder Notebook gemacht werden kann und man somit genug Zeit und Ruhe hat und damit entspannt und genau vergleichen kann, ohne das Gefühl zu haben, dass man mal eben schnell eine wichtige Entscheidung treffen muss. Gerade wenn es also um die Risikolebensversicherungen geht, gibt es eien Vielzahl an Infos, die man schon wissen sollte, weil es auch ein sehr weitläufiges bzw. umfangreiches Thema ist, was die persönliche Angabe von wahrheitsgemäßen Daten angeht, gerade was die eigene Gesundheit angeht. Somit wäre in einem Versicherungsfall niemandem geholfen, wenn die Versicherung plötzlich feststellt, dass Angaben nicht korrekt waren und der Betrag dann nicht ausgezahlt würde.

Wenn es dann an die Beiträge geht, so sind die Kosten hier wirklich relativ klein gehalten, je nach dem, wie hoch das eigene Alter zum Zeitpunkt des Abschlusses ist und auch, wie hoch die eigene Lebenserwartung beim Abschluss eingeschätzt wird, denn zuvor müssen zwingend Angaben zur Gesundheit gemacht werden, die unter Umständen auch ärztlich bestätigt werden müssen. Was das eigene Alter angeht, so heißt es auch hier, je jünger man dabei auch ist, umso geringer werden oft auch die Beiträge zur Versicherung zu berechnen sein, was sich dann aber, mit zunehmendem Alter, natürlich steigern wird. Aber eine Risikolebensversicherung hat noch eine Menge weitere Vorteile, denn mit der Versicherung lässt sich nicht nur die eigene Familie absichern, sondern sie ist auch als zusätzliche Absicherung für Immobilien- und Kreditfinanzierung geeignet.

Welche Vorteile hat man z. B.:

  • Die Leistung im Todesfall
  • Ein sehr hoher Schutz für die Hinterbliebenen
  • Oft niedrige Beiträge möglich, je nach Alter und Gesundheit
  • Es ist eine Umwandlung in eine Kapitallebensversicherung möglich
  • Weitere Zusatzversicherungen möglich
  • Als zusätzliche Absicherung für Immobilien- und Kreditfinanzierung geeignet
  • Auszahlung erfolgt oft unbürokratisch und schnell

Sollten Sie sich nun einmal mit dem Thema Versicherung auseinander setzen wollen, so sollten Sie auch einen Vergleich ruhig in Betracht ziehen, denn hier hat man viele Vor- und Nachteile direkt vor Augen und kann in Frage kommenden Tarife z. B. auch ganz einfach anpassen. Wenn es also eine Versicherung sein soll, dann kann es nur eine Antwort geben: Erst einmal vergleichen und dann versichern.


Tags: ,

Category: Finanzen

Über Mallorca-News: Autor Profil ansehen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar




Wenn Sie ein Userbild bei Ihrem Kommentar haben wollen, dann holen Sie sich einen Gravatar.