Eine großartige Chance für Jungautoren: e-Publishing und Print on Demand

| 16. September 2013 | Kommentare (0)

Keine Frage, das Internet hat so einige Bereiche unseres Alltags drastisch verändert. Nicht ausgenommen von dieser Veränderung ist auch die Verlagswelt. Die Zeiten sind vorbei, in denen Autoren verzweifelt hoffen mussten, dass Ihr Buch veröffentlicht wird. Vielmehr bietet das e-Publishing Autoren die Möglichkeit, Ihre Bücher selbst zu veröffentlichen. Das sogenannte Self-Publishing steckt immer noch in den Kinderschuhen, obwohl es auch in Deutschland gerade in den letzten Jahren rasant an Popularität gewonnen hat. Besondere Bedeutung kommt dabei im Internet Dienstleistern zu, die e-Publishing mit dem der Option des Print On Demand Verfahrens kombinieren. Dabei gibt es sogar Anbieter, die eine ganze Reihe an verschiedenen Optionen Autoren zur Verfügung stellen. Vom eBook veröffentlichen, über einen Druckservice, der einen Text nur druckt, wenn eine dementsprechende Bestellung vorliegt, bis hin zum CD Druck reicht hier die Auswahl. Und auch Autoren, die zum Beispiel Ratgeber o.ä. veröffentlichen, die in regelmäßigen Abständen aktualisiert werden müssen, werden einzigartige Lösungen geboten.

Die Lösungen heißt Update-Stick. Ein USB Stick, der nach Bedarf jederzeit aktualisiert werden kann. Nachdem bisher auch gerade der Urheberschutz eines der großen Probleme beim e-Publishing war, wurde inzwischen auch dieses Problem gelöst. e-Publishing Anbieter verfügen inzwischen über die verschiedensten Techniken, um einer illegalen Verbreitung von Texten vorzubeugen. Die Lösungen heißt hier Buckstick, ein kopiergeschützter UBS Stick. Und natürlich werden auch, sollte ein CD Druck gewählt werden, die CDs sicher vor unerlaubtem Kopieren geschützt.
Ist man selbst Autor und möchte sein Buch veröffentlichen, sollte man sich für einen e-Publishing Dienstleister entscheiden, der die verschiedensten Möglichkeiten zur Veröffentlichung anbietet. Die Vorlieben von Lesern variieren. Je mehr Optionen ihnen angeboten werden Texte zu lesen, desto größer wird die Resonanz sein. Kaum zu glauben, aber der Geschmack von Lesern unterscheidet sich tatsächlich teilweise beträchtlich. Die einen wünschen sich, einen Text in Form einer mobile App lesen zu können. Andere sind nach wie vor eingeschworen auf das gedruckte Buch. Und selbstverständlich gibt es auch die Leser, die einen USB Stick oder eine gedruckte CD bevorzugen.

Als Autor kann man somit nichts Besseres machen, als sich einen Anbieter zu suchen, der sämtliche Veröffentlichungsmöglichkeiten aus einer Hand liefert: CD Druck, eBook Veröffentlichung, Buchstick, Print on Demand oder Veröffentlichung als mobile App. Nachdem die Popularität von Cloud Diensten gerade im Augenblick enorm zunimmt, wäre es auch von Vorteil, wenn der e-Publishing Dienstleister auch als Cloud Anbieter fungiert.


Tags: , , , ,

Category: Internet & Technik

Über otto9: Autor Profil ansehen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar




Wenn Sie ein Userbild bei Ihrem Kommentar haben wollen, dann holen Sie sich einen Gravatar.