Panama Offshore Firmengründung

| 29. Mai 2012 | Kommentare (1)

Ein Klassiker der Offshore Steueroasen ist Panama, Panama gilt als Urgestein der Offshore Gesellschaften und ist auch heute noch ein sehr beliebter Standort für die Offshore Firma.

Eine Offshore Panama Gesellschaft unterliegt nicht der Buchhaltungspflicht und zahlt keinerlei Steuern.

Die Gründungskosten liegen bei etwa 2500 Euro und die Jahreskosten bei etwa 1000 Euro.

Eine Offshore Firmengründung Panama lässt sich auch mit einer Eu-Gesellschaft z.B. in Zypern kombinieren, durch die Kombination mit einer EU-Gesellschaft können Sie auch innerhalb der EU Geschäfte machen, ohne das ihre Geschäftskunden Probleme mit der Absetzbarkeit ihrer Rechnungen haben.

Die Panama Offshore Firma unterliegt keinerlei Betriebsprüfungen und kann anonym gegründet werden.

Häufig werden Gesellschaften in Panama für das Impressum von Webseiten gegründet, da Abmahnanwälte einen abmahnfreien Betriebsablauf für Affiliates und Webmaster fast unmöglich machen.

Eine Panama Gesellschaft kann Immobilien erwerben (theoretisch auch in Deutschland) und eignet sich besonders für die IT-Welt.

Eine Offshore Gesellschaft in Panama ist perfekt für: Affiliates, Webmaster, E-Commerce und SEO.

Viele wohlhabende Privatpersonen nutzen eine Panama Offshore Firma ausschließlich zum Vermögensschutz, das bereits in Deutschland versteuerte Geld wird auf das Gesellschaftskonto der Panama Firma hinterlegt, die Kombination aus Offshore Bank und Gesellschaftskonto erlaubt ein diskretes Bankgeheimnis, was in Zeiten von einem möglichen Staatsbankrott grosse Vorteile hat.

Rechtssichere Beratung und Gründung einer Offshore Gesellschaft ist das A und O der legalen Steueroptimierung und glücklichen Nutzung einer Panama Gesellschaft.

Gründen Sie deshalb niemals über einen Anbieter aus Deutschland oder dubiosen Billiggründer mit negativen Erfahrungsberichten im Netz, sondern eine Rechtsanwaltskanzlei die Rechtsanwälte als Treuhänder einsetzt. Nur Rechtsanwälte unterliegen der Schweigepflicht, was maximale Anonymität ermöglicht.

Rechtssichere Beratung und Gründung gibt es z.B. bei Privacy Management Group, der Zypern Kanzlei aus Zypern, die bereits seit über 30 Jahren Offshore Gesellschaften gründet.


Tags: , , ,

Category: Finanzen

Über winja: Autor Profil ansehen.

Kommentare (1)

Trackback URL | Comments RSS Feed

  1. Henri Weintraub sagt:

    Ich verdiene mein Geld als Kleingewerbetreibender und stehe immer wieder vor folgendem Problem, wenn es z.B. darum geht, einen Mietvertrag für eine Wohnung abzuschließen: der Vertragspartner wünscht sich jemand mit einem Angestelltenverhältnis und will drei Kontoauszüge mit dem Gehaltseingang sehen. Meine Idee ist jetzt, eine anonyme Firma zu gründen einzig mit dem Zweck, mir selbst Geld vom Firmenkonto monatlich zu überweisen. Somit kann ich ein regelmäßiges Einkommen nachweisen und „verschrecke“ nicht die übervorsichtigen Vermieter. Allerdings möchte ich vermeiden, daß die anonyme Firma diese „Einkommen“ versteuern muss, denn es handelt sich ja um mein bereits versteuertes Geld, welches nun lediglich zwischen den Konten verschoben wird. Welche Firmengründung wäre die beste Konstellatation für dieses Vorhaben?

Hinterlassen Sie einen Kommentar




Wenn Sie ein Userbild bei Ihrem Kommentar haben wollen, dann holen Sie sich einen Gravatar.