Vorteile einer „Walk in Dusche“

| 20. November 2011 | Kommentare (0)

Es existieren derzeit allerlei unterschiedliche Duschkabinenarten.

Besonders geschätzt sind bodengleiche Duschkabinen wie die Walk in Dusche. Aber was genau versteht man eigentlich unter einer Walk in Dusche? Diese Duschkabinenart ist auch als behindertengerechte oder barrierearme Dusche verbreitet. Vielleicht erfreute man sich damals an einer schicken Duschwanne. Im Alter mag das jedoch eine Kehrseite sein, da der Einstieg in die Duschkabine durch eine Erhöhung oder einen hohen Einstieg unbequemer werden kann. Eine Walk in Dusche ist nicht nur äußerst trendig, sondern bietet gegenüber gewöhnlichen Duschkabinen oder Duschwannen auch einige Vorzüge.

Doch hat eine Walk in Dusche Vorzüge?

Dieser Duschkabinentyp hat eine bodengleiche „Duschwanne“, wodurch auch nicht mehr ganz so fitten Personen oder Menschen mit einer Gehbehinderung der Einstieg in die Dusche arg erleichtert wird. Dieser zeitgemäße Duschkabinentyp verschönert das Bad nicht nur, sondern ist ferner sehr zweckdienlich im Einsatz. Je nach Ausmaß des Bades kann diese Duschkabinenart verhältnismäßig groß oder klein ausfallen. So kann sie darüber hinaus auch in Kombination mit einem Duschstuhl benutzt werden. Durch den schneckenförmigen Bau der Duschwand wird keine Tür für die „Duschwanne“ benötigt, die den Einstieg in die Dusche erschweren könnte.

Dieser Duschkabinentyp ist somit ohne Beschränkung erreichbar. Weil der erhobene Einstieg nicht vorhanden ist. Das bietet gleichzeitig den Vorteil, dass die Dusche sehr simpel, z. B. unter Zuhilfenahme eines Abziehers, zu säubern ist.
Verunreinigungen im Bad treten wegen des besonders geformten Eingangs nicht auf. Durch diese Maßnahme werden die übrigen Möbel im Badezimmer nicht ramponiert.

Dieser Duschkabinentyp ist der Kern einer jeden Wellnessoase!


Tags: ,

Category: Haus & Garten, Immobilien, Wellness & Gesundheit

Über chaosmkr: Autor Profil ansehen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar




Wenn Sie ein Userbild bei Ihrem Kommentar haben wollen, dann holen Sie sich einen Gravatar.